Wechselnde Angebote (ca. 5-6 im Jahr) ermöglichen neue Erfahrungen oder lassen Altbekanntes neu entdecken. So werden beispielsweise Besuche von Ausstellungen, Museen, Handwerksbetrieben, Naturbesonderheiten oder Stadtführungen etc. speziell ausgeschrieben und organisiert. Interessierte sind herzlich eingeladen, eigene Angebote zu machen.

Reise- und allfällige Konsumationskosten gehen zu Lasten der Teilnehmenden. altissimo übernimmt die Kosten für die Führungen.

Anmeldungen sind jeweils notwendig.

 

Dr. Weingarten gibt Erklärungen zum jüdischen BrauchtumEingang zur Mikweh (jüdisches Ritualbad)

Bisherige Ziele in den letzten Jahren waren:

  • Emma Kunz-Grotte, Würenlos
  • Heimatmuseum, Oberweningen
  • Orgelbau Kuhn, Männedorf
  • Klosterbibliothek, Rundgang, St. Gallen
  • Giacometti-Ausstellung, Kunsthaus Zürich
  • Rheinfahrt Basel
  • Zürcher Villengärten, Villa Patumba, Zürich
  • Mammutmuseum, Niederweningen
  • Glockengiesserei Rüetschi, Aarau
  • Fondation Giannada, Martigny
  • Die Welt vor 101 Jahren, theatrale Stadtexpedition, Zürich
  • Ausstellung Scherenschnitte, Landesmuseum Zürich
  • Choco Dromo, Root LU
  • Führung Stadt Basel, Museen Basel

 

Dienstag 16. Januar 2018, Vormittag

Landesmuseum: Ausstellung Kloster Einsiedeln

Besuch im Landesmuseum Zürich mit Führung in der Ausstellung "Kloster Einsiedeln".
Anschliessend ist ein gemeinsames Mittagessen mit reservierten Sitzplätzen in der Brasserie Federal im Hauptbahnhof Zürich geplant.

Einladung folgt (Anmeldung erforderlich).


Auskünfte und Kontakt:

Eva Wiesendanger
044 856 0034
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorschau:

Mittwoch 25. April 2018

Tropenhaus Frutigen